Ayurveda

Ayurveda bedeutet soviel wie die 'Wissenschaft vom Leben'.
Die zahlreichen Anwendungen erzeugen ein hohes Wohlbefinden und fördern den harmonischen Einklang von Körper, Geist und Seele. Bei der Ayurvedamassage wird der gesamte Körper mit warmen natürlichen Ölen verwöhnt. Dabei lösen sich Muskelverspannungen und das Immunsystem wird gestärkt.

Garshan

Durch eine kräftige Massage mit dem Garshan-Handschuh kommt es zur besseren Durchblutung des Gewebes und zur Anregung des Stoffwechsels. Scklacken werden gelöst und vom Körper beseitigt. Die Garshan-Massage ist ein Alternative für Menschen mit Ölunverträglichkeit und gut geeignet, um den Körper positiv anzuregen.

Klangmassage

In der Klangmassage lösen sich die im Alltagsstress angesammelten Sorgen, Unsicherheiten und Blockaden. Dieses Loslassen ist eine gute Basis zur Neubelebung und Stärkung der Selbstheilungskräfte. Die Harmonie des Menschen mit sich und seiner Umwelt wird wieder in Einklang gebracht.

Lomi-Lomi

Lassen Sie sich verzaubern von einem unvergesslichen Erlebnis. Lomi-Lomi ist eine hawaiianische Tempelmassage, die tiefe Blockaden löst und in Ihnen ein unvergessliches Gefühl der Geborgenheit und Zuwendung auslöst. Aber Vorsicht - diese Art der Massage macht süchtig.

Shiatsu

Shiatsu heißt wörtlich übersetzt 'Fingerdruck'. Zur Berührung wird der ganze Körper eingesetzt. Dabei arbeitet der Behandelnde weniger mit Muskelkraft als mit seinem Körpergewicht und versucht, während der Behandlung eine energetische Beziehung zur Person herzustellen. Im Unterschied zur Akupunktur und Akupressur werden im Shiatsu nicht nur einzelne Punkte am Körper stimuliert. Es wird hingegen entlang der verbindenden Meridiane behandelt. Außerdem umfasst Shiatsu auch eine Vielzahl an Mobilisierungsübungen für den ganzen Körper. Das Ziel von Shiatsu ist es, durch Berührung des Körpers das physische, emotionale und geistige Wohlbefinden zu fördern.